Bau(t)en | freie Arbeit

Die interpretierende Architekturfotografie

 

Eindrücke aus einem norddeutschen Neubaugebiet.

Architekturfotos der besonderen Art.

Schlicht. Gradlinig. Klar. Hannover.

 

Bei dieser Art der Fotografie darf der Architekturfotograf seine subjektive Sichtweise der Architektur in der Fotografie wiedergeben. Die Abbildung der Architektur darf durch die Kreativität des Architekturfotografen ergänzt werden. Dennoch muss sie nach wie vor realistisch erkennbar bleiben.

Sie finden hier noch weitere Beispiele meiner Architekturfotografie. Die letzte Zusammenarbeit war mit dem Architekturbüro Christian Gevecke aus Gehrden.